Termine

  • Fr, 23.10.2020
    18:00 Uhr

    München

    Gasteig

    Gustavo Dudamel dirigiert Lateinamerikanisches und Schumann

    In kleiner Besetzung

    Freitag, 23.10.2020
    München, Philharmonie im Gasteig

    Der Vorverkauf für Einzelkarten beginnt am Di., 8. September 2020. Ab diesem Zeitpunkt ist hier der Online-Ticketshop zu erreichen.

    1. Abonnementkonzert A des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
    Keine Konzerteinführungen

    Konzert um 18.00 Uhr (keine Pause)
    Konzert um 20.30 Uhr (keine Pause)

    José Antonio Abreu
    Sol que das vida a los trigos

    für Chor a cappella

    Modesta Bor
    Aquí te amo

    für Chor a cappella

    Antonio Estévez
    Mata del ánima sola

    für Chor a cappella

    Robert Schumann
    Symphonie Nr. 1

    B-Dur, op. 38, „Frühlingssymphonie“ (18.00 Uhr)

    Robert Schumann
    Symphonie Nr. 4

    d-Moll, op. 120 (20.30 Uhr)

    Chor des Bayerischen Rundfunks

    Howard Arman Einstudierung

    Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

    Gustavo Dudamel

    Leitung

  • Fr, 23.10.2020
    20:30 Uhr

    München

    Gasteig

    Gustavo Dudamel dirigiert Lateinamerikanisches und Schumann

    In kleiner Besetzung

    Freitag, 23.10.2020
    München, Philharmonie im Gasteig

    Der Vorverkauf für Einzelkarten beginnt am Di., 8. September 2020. Ab diesem Zeitpunkt ist hier der Online-Ticketshop zu erreichen.

    1. Abonnementkonzert A des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
    Keine Konzerteinführungen

    Konzert um 18.00 Uhr (keine Pause)
    Konzert um 20.30 Uhr (keine Pause)

    José Antonio Abreu
    Sol que das vida a los trigos

    für Chor a cappella

    Modesta Bor
    Aquí te amo

    für Chor a cappella

    Antonio Estévez
    Mata del ánima sola

    für Chor a cappella

    Robert Schumann
    Symphonie Nr. 1

    B-Dur, op. 38, „Frühlingssymphonie“ (18.00 Uhr)

    Robert Schumann
    Symphonie Nr. 4

    d-Moll, op. 120 (20.30 Uhr)

    Chor des Bayerischen Rundfunks

    Howard Arman Einstudierung

    Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

    Gustavo Dudamel

    Leitung

  • Sa, 24.10.2020
    18:00 Uhr

    München

    Gasteig

    Gustavo Dudamel dirigiert Lateinamerikanisches und Schumann

    In kleiner Besetzung

    Freitag, 23.10.2020
    München, Philharmonie im Gasteig

    Der Vorverkauf für Einzelkarten beginnt am Di., 8. September 2020. Ab diesem Zeitpunkt ist hier der Online-Ticketshop zu erreichen.

    1. Abonnementkonzert A des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
    Keine Konzerteinführungen

    Konzert um 18.00 Uhr (keine Pause)
    Konzert um 20.30 Uhr (keine Pause)

    José Antonio Abreu
    Sol que das vida a los trigos

    für Chor a cappella

    Modesta Bor
    Aquí te amo

    für Chor a cappella

    Antonio Estévez
    Mata del ánima sola

    für Chor a cappella

    Robert Schumann
    Symphonie Nr. 1

    B-Dur, op. 38, „Frühlingssymphonie“ (18.00 Uhr)

    Robert Schumann
    Symphonie Nr. 4

    d-Moll, op. 120 (20.30 Uhr)

    Chor des Bayerischen Rundfunks

    Howard Arman Einstudierung

    Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

    Gustavo Dudamel

    Leitung

  • Sa, 24.10.2020
    20:30 Uhr

    München

    Gasteig

    Gustavo Dudamel dirigiert Lateinamerikanisches und Schumann

    In kleiner Besetzung

    Freitag, 23.10.2020
    München, Philharmonie im Gasteig

    Der Vorverkauf für Einzelkarten beginnt am Di., 8. September 2020. Ab diesem Zeitpunkt ist hier der Online-Ticketshop zu erreichen.

    1. Abonnementkonzert A des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
    Keine Konzerteinführungen

    Konzert um 18.00 Uhr (keine Pause)
    Konzert um 20.30 Uhr (keine Pause)

    José Antonio Abreu
    Sol que das vida a los trigos

    für Chor a cappella

    Modesta Bor
    Aquí te amo

    für Chor a cappella

    Antonio Estévez
    Mata del ánima sola

    für Chor a cappella

    Robert Schumann
    Symphonie Nr. 1

    B-Dur, op. 38, „Frühlingssymphonie“ (18.00 Uhr)

    Robert Schumann
    Symphonie Nr. 4

    d-Moll, op. 120 (20.30 Uhr)

    Chor des Bayerischen Rundfunks

    Howard Arman Einstudierung

    Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

    Gustavo Dudamel

    Leitung

  • So, 25.10.2020
    15:00 Uhr

    München

    Gasteig

    Gustavo Dudamel dirigiert Lateinamerikanisches und Schumann

    In kleiner Besetzung

    Freitag, 23.10.2020
    München, Philharmonie im Gasteig

    Der Vorverkauf für Einzelkarten beginnt am Di., 8. September 2020. Ab diesem Zeitpunkt ist hier der Online-Ticketshop zu erreichen.

    1. Abonnementkonzert A des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
    Keine Konzerteinführungen

    Konzert um 18.00 Uhr (keine Pause)
    Konzert um 20.30 Uhr (keine Pause)

    José Antonio Abreu
    Sol que das vida a los trigos

    für Chor a cappella

    Modesta Bor
    Aquí te amo

    für Chor a cappella

    Antonio Estévez
    Mata del ánima sola

    für Chor a cappella

    Robert Schumann
    Symphonie Nr. 1

    B-Dur, op. 38, „Frühlingssymphonie“ (18.00 Uhr)

    Robert Schumann
    Symphonie Nr. 4

    d-Moll, op. 120 (20.30 Uhr)

    Chor des Bayerischen Rundfunks

    Howard Arman Einstudierung

    Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

    Gustavo Dudamel

    Leitung

  • So, 25.10.2020
    18:00 Uhr

    München

    Christuskirche

    Bachkantaten in der Christuskirche

    Unter der Leitung von Andreas Hantke gestalte ich als Sopransolistin in der Reihe Bachkantaten in der Christuskirche die 

    Kantate BWV 49 „Ich geh und suche mit Verlangen“ (Dialogus) und die 

    Kantate BWV 169 „Gott soll allein mein Herze haben“ mit.

    Beteiligt sind Holger Boenstedt an der Orgel mit dem Seraphin-Ensemble München.

  • So, 25.10.2020
    20:00 Uhr

    München

    Christuskirche

    Bachkantaten in der Christuskirche

    Unter der Leitung von Andreas Hantke gestalte ich als Sopransolistin in der Reihe Bachkantaten in der Christuskirche die 

    Kantate BWV 49 „Ich geh und suche mit Verlangen“ (Dialogus) und die 

    Kantate BWV 169 „Gott soll allein mein Herze haben“ mit.

    Beteiligt sind Holger Boenstedt an der Orgel mit dem Seraphin-Ensemble München.

  • So, 01.11.2020
    19:00 Uhr

    München

    Emmauskirche

    Mendelssohn: Wer nur den lieben Gott lässt walten

    An Allerheiligen übernehme ich dieses Jahr den Sopranpart in einem bunt gemischen Programm des Münchner Konzertchores. Zu hören sein wird u. A. 

    - Mendelssohn: Wer nur den lieben Gott lässt walten
    - Gjeilo: Dark night of the soul
    - Gjeilo: Luminous night of the soul
    - Whitacre: Five Hebrew Love Songs unter der Leitung von Benedikt Haag. 

  • So, 15.11.2020
    18:00 Uhr

    München

    Christuskirche

    Bachkantaten in der Christuskirche

    Unter der Leitung von Andreas Hantke gestalte ich als Sopransolistin in der Reihe Bachkantaten in der Christuskirche die Kantaten 

    Kantate BWV 47 „Wer sich selbst erhöhet“ ,

    Kantate BWV 48 „Ich elender Mensch“  und 

    Kantate BWV 60 „O Ewigkeit, du Donnerwort“ mit. 

    Es singt der Chor der Christuskirche mit dem Seraphin-Ensemble München. 

  • So, 15.11.2020
    20:00 Uhr

    München

    Christuskirche

    Bachkantaten in der Christuskirche

    Unter der Leitung von Andreas Hantke gestalte ich als Sopransolistin in der Reihe Bachkantaten in der Christuskirche die Kantaten 

    Kantate BWV 47 „Wer sich selbst erhöhet“ ,

    Kantate BWV 48 „Ich elender Mensch“  und 

    Kantate BWV 60 „O Ewigkeit, du Donnerwort“ mit. 

    Es singt der Chor der Christuskirche mit dem Seraphin-Ensemble München. 

  • Sa, 05.12.2020
    20:00 Uhr

    München

    Gasteig

    Lena Auerbach - 72 Angels

    72 Angels

    Samstag, 05.12.2020
    München, Prinzregententheater

    Der freie Verkauf von Tickets wird aufgrund der geltenden Sitzplatzbeschränkungen bis auf weiteres ausgesetzt. Sobald sich die Beschränkungen lockern, wird der Kartenverkauf wieder freigegeben. Dies gilt beim BR-Chor für die Einzelkarten zu den Chor-Abonnementkonzerten, deren Vorverkaufsbeginn zum 7. Juli geplant war.

    Ein Abonnement buchen? Zur Abo-Seite …

    2. Abonnementkonzert
    Konzerteinführung im Gartensaal: 19 Uhr
    Konzertbeginn: 20 Uhr

    Lera Auerbach
    72 Angels. In splendore lucis

    für Chor und Saxofonquartett

    Franz Vitzthum Countertenor

    Raschèr Saxophone Quartet

    Chor des Bayerischen Rundfunks

    mit Solisten

    Peter Dijkstra

    Leitung

  • Sa, 20.03.2021
    20:00 Uhr

    München

    St. Lukas

    G. Rossini - Petite Messe Solennelle

    Ich freue mich sehr darauf, unter der Leitung von Tobias Frank in St. Lukas endlich wieder einmal dieses schöne Werk von Rossini aufzuführen. Mit dabei als Solisten sind Susanne Langner (Alt), Eric Price (Tenor) und Sebastian Myrus (Bass) und Sachiko Hara am Klavier.

  • Fr, 02.04.2021
    19:00 Uhr

    München

    St. Matthäuskirche

    C. Loewe - Das Sühnopfer des neuen Bundes

    Loewe, hauptsächlich aufgrund seiner vielen Balladen ein Begriff, war auch auf oratorischem Gebiet äußerst produktiv. „Das Sühnopfer des neuen Bundes“, in den vergangenen Jahren zunehmend in das kirchenmusikalische Repertoire zurückgekehrt, ist das wohl ausdrucksstärkste von Loewes 17 Oratorien und voll dramatischen Elans. Dabei lassen besonders die Chöre den Einfluss Bachscher Passionen erkennen.

    Anna-Maria Palii, Sopran

    Vero Miller, Alt

    Sascha Zarrabi, Tenor

    Martin Burgmair, Bass

    Christian Beutel, Bass

    Münchner Motettenchor

    Residenzorchester München

    Benedikt Haag, Leitung

    Karten zu € 45 / 35 / 26 (zzgl. Gebühren)

    Schüler/Studenten: € 23 / 18 / 13 (zzgl. Gebühren)

    Freundeskreis: Karten zu € 33 / 26 / 19

     

    St. Matthäuskirche

    Nußbaumstraße 1, 80336 München

    U-Bahn-Station: Sendlinger Tor

Kalender als CSV-Datei herunterladen Weitere Informationen

Warum kann ich meinen Kalender als CSV herunterladen?

Eine CSV-Datei kannst Du in einem Tabellen-Kalkulationsprogramm (z. B. Excel oder Numbers) öffnen. Dies ermöglicht Dir, die bei uns eingefügten Termine auch anderweitig zu verwenden.

Mit ein bißchen Übung lassen sich Tabellen auch schön stylen. So könntest Du z. B. bei Deinen Konzerten eine gedruckte Version Deines Terminkalenders auslegen.